Das Honigjahr 2012


Die erste Honig-Edition aus der Imkerei Bienenschwärmer. Sie beweist, dass der Honig eines schlechten Honigjahres besonders gut sein kann. Das schlechte Wetter hat den Bienen wenig Gelegenheit zum Nektarsammeln gegeben. Dafür hatten sie viel Zeit zur Kultivierung des Geschmacks. Alle Blüten von den frühen Obstblühern über die Lindenblüte bis zur Rubinie tragen zu dem reichen Geschmack einer jeden Tracht bei. Die drei Sorten aus dem Honigjahr 2012 zeichnen sich durch eine cremige Konsistenz und einen geringen Feuchtigkeitsgehalt aus. First of All, Räubergarten und Indian Summer sorgen für Abwechslung auf dem Frühstückstisch. Zur Edition 2012.